40 Grad Hitze, aber wunderbare Tour (Romont-Curtilles-Forel)

 

Heute geht‘s zeitig los, weil es in den letzten Tagen bereits gegen 11.00 Uhr morgens schon immer Temperaturen von knapp unter 40 Grad hatte.

Über den westlichen Hügelkamm (Champs Liamon) führt uns unser Weg ins Broye-Tal nach Curtilles.

P1040368

Dort möchten wir noch die kleine Kirche Notre Dame besuchen, welche über sehenswerte Wand- und Glasmalereien verfügen soll.

P1040370

Da die Kirche leider geschlossen ist, müssen wir bei einem der Nachbarn einen Schlüssel auftreiben, was uns auch bereits beim zweiten Anlauf gelingt.

P1040380 P1040373 P1040383

Die Kirche ist wirklich sehr sehenswert. Auf dem Altar ist eine alte Bibel aufgeschlagen. Allein dieses alte Stück ist schon den Besuch der Kirche wert.

Nach einer kalten Cola im Café des Ortes geht’s weiter durch das Broye-Tal in Richtung Süden.

P1040365

An einem Fischweiher (Etang de L`Isele à l`Ours) gibt es für mich kein Halten mehr! Abkühlung!

P1040394

Wir machen an diesem schattigen Rastplatz auch gleich eine kleine Essenspause und fahren dann nach einiger Zeit weiter nach Moudon, wo wir noch einige Lebensmittel einkaufen.

Durch die landschaftlich sehr reizvolle Gegend, die mit ihren Hügeln und verstreuten Gehöften doch auch etwas an Oberschwaben oder das Allgäu erinnert, führt uns unser Weg in Richtung Genfer See. Wir machen noch einen kleinen Abstecher nach Forel, etwa 15 km vor Lausanne, um auf dem dortigen Campingplatz zu übernachten.

Noch schnell was essen, bevor wir das Zelt aufbauen. Kurze Zeit später sind wir auch bereits geduscht und in den Schlafsäcken.

Zurück zur Startseite

Schreibe einen Kommentar

Gabi & Christian Berktold