Fast nur Abfahrten (Ried – Rapperswil)

Heute sind wir nur die 20 km von Ried nach Rapperswil/Jona auf den Campingplatz gefahren, da wir uns nach den vielen Höhenmetern, die wir gestern gemacht haben, einen Ruhetag gönnen.

P1040243

Morgens in Ried

Zuerst machen wir jedoch bei einem Bäckercafé Halt, um ein kurzes Frühstück einzunehmen. Mittlerweile ist es 10.30 Uhr, und die Temperaturanzeige bei der Apotheke zeigt bereits 38.5 Grad an. Es wird heute noch locker 40 Grad geben.

P1040250

Zürichsee in Rapperswil

Danach zu McDonalds in Rapperswil, um dort das WLAN zu nutzen, da wir hoffen, die neuen Beiträge einstellen zu können, doch leider macht unser Notebook-Akku schlapp, sodass wir das Posten verschieben müssen. Mal sehen, wann es klappt.

P1040260

Strandbad / Campingplatz R.-Jona

Also radeln wir den Campingplatz an, der direkt – mit integriertem Strandbad – am Zürichsee liegt. Toll! Endlich Wasser! Schnell stellen wir das Zelt auf, und während ich es einräume, fährt Christian nochmal los, um ein bisserl was einzukaufen. Bis er zurückkommt, hat sich der Himmel zugezogen, und es sieht nach Regen aus.

P1040261

Außerdem grollt es schon von den Bergen her, also heißt es: Schnell noch in den See springen, ehe das stürmische Gewitter uns zum Zelt zurücktreibt. Das erste Mal auf unserer bisherigen Tour spannen wir freiwillig das Zelt ab, nicht damit uns das gute Stück noch davonfliegt. Und während draußen der Sturm tobt, sitzen wir drinnen gemütlich beim Abendvesper. Keine Viertelstunde später ist der Spuk vorüber, die Sonne brennt wieder vom Himmel herunter, und wir können einen wunderbaren faulen Abend vor dem Zelt genießen. Herumlungern und nichts zu tun, ist auch mal schön, und ich glaube, wir haben schon lange nicht mehr so relaxt, wie an diesem Tag.

Zurück zur Startseite

 

Schreibe einen Kommentar

Gabi & Christian Berktold