Technik

Nachdem wir planen, ein Buch und einen Radreiseführer zu schreiben, wie auch einen (Kino-) Film zu drehen, kommen wir um eine relativ umfangreiche technische Ausstattung nicht herum.

Wir haben aus diesem Grund dabei:

* = Affiliate-Links

  • Panasonic * Toughbook CF-74 mit Ersatzakku zum Schreiben/Datenschaufeln/Bloggen
  • Externe Outdoor-Festplatte * 2 TB (Transcend TS2TSJ25H3P StoreJet H3P)
  • Spiegelreflexkamera * Pentax K7 mit 2 Objektiven (18-55mm und 70-300mm)
  • Kleine Digicam fürs schnelle Bild – Lumix * DMC-TZ 41
  • GoPro * Hero 4 Black mit 170° Objektiv (kann 4K bei 30 Bildern pro Sekunde)
  • Gopro * Hero 4 Black mit 60° Objektiv (ohne Fisheye-Effekt)
  • WLAN-Fernbedienung * (180 m Reichweite) für die Gopros
  • Smartphone * Samsung S5 als WLAN-Monitor für die Gopros mit F- und ES-SIM-Karte
  • Flexibles Stativ * (Joby GorillaPod Action Tripod)
  • Hand-Steady-Gimbal * Feiyu FY-G4 3-Axis, für die wackelfreie Kinoqualität
  • …. und natürlich noch die ganzen Zusatzakkus, Ladegeräte und Datenkabel

Leider sind unsere MTB´s nicht geeignet zum Anbau eines Nabendynamos, sodass wir uns den notwendigen Strom aus zwei Solarpanels mit jeweils 13 Watt und USB-Buchsen holen. Zur Zwischenspeicherung des Stroms verwenden wir zwei Powerpacks mit je 10000 mAh. Bei sonnigem Wetter werden wir nur alle 2-3 Tage an die Steckdose müssen.

Zurück zur Startseite

Schreibe einen Kommentar

Gabi & Christian Berktold