Packliste

Wenn du mit dem Fahrrad auf dem Jakobsweg pilgerst, unterscheidet sich deine Packliste in vielen Dingen von der des Fußpilgers. Du bist natürlich nicht so stark gewichtsbeschränkt, weil du dein Gepäck nicht auf dem Rücken tragen musst. Trotzdem solltest du dich auf das Notwendigste beschränken. Je nachdem, welche Route du wählst, sind u.U. auch schwierigere Bergpassagen und Steigungen zu bewältigen.

Bedenken solltest du weiter, dass in den Pilgerherbergen in der Regel Radpilger nur dann aufgenommen werden, wenn genügend Plätze zur Verfügung stehen. Fußpilger vor Radpilger lautet hier die Devise. Von daher könnte es sinnvoll sein, zumindest eine kleine Campingausrüstung mitzunehmen.

Wir sind im Hochsommer unterwegs und haben uns entschieden, von vornherein viel auf Campingplätzen und in freier Natur zu übernachten. Deshalb sind wir in Sachen Camping einigermaßen komfortabel ausgestattet.

* = Affiliatelinks

 

Kleidung / Sicherheit:

Trecking- / Radschuhe *

Wir haben uns für stärker profilierte Trailschuhe entschieden, weil wir auch mit vielen unwegsamen Schiebepassagen rechnen.

Trecking-Sandalen *

ggf. Flip-Flops * für die Herbergen

Funktions-Radshirts *

3 Funktions-Unterwäsche *

3 Sport-BH * bei Bedarf

2 Radhosen * kurz

1 Radhose lang * oder Zipp-off-Hose *

1 Windbreaker *

1 Regenjacke * oder Regenponcho *  ggf. eine Goretex-Jacke, die beide Funktionen erfüllt

1 Regenhose *

1 Paar Regen-Überschuhe *

1 Fleece-Funktionsshirt *

3 Paar Radsocken *

1 Badehose * / Bikini * 

1 Radbrille *

1 Kopfbedeckung (Hut  * oder Kappe *)

1 Fahrradhelm *

Je 1 Paar lange * und kurze * Fahrradhandschuhe (je nach Jahreszeit)

 

Hygiene:

1 Handtuch (leicht und schnelltrocknend) *

1 Tube Duschgel

1 Deodorant

1 Tube Zahnpasta + ggf. Zahnseide

1 Zahnbürste

2 Packungen Taschentücher

ggf. Verhütungsmittel und Tampons

1 Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor

Tabletten gegen Kopfschmerzen, Fieber, Übelkeit, Verstopfung, Durchfall

ggf. ständig einzunehmende Medikamente

1 Kamm / Bürste

Rasierer

1 Tube Reisewaschmittel

6 Wäscheklammern und ein Stück Wäscheleine

 

Sonstiges:

Handy * + Ladekabel *, ggf. mit Prepaidkarte der jeweiligen Länder

Digitalkamera * – um die Erinnerungen leichter mit nach Hause nehmen zu können

Block / Notizbuch und Stift – als Pilgerbüchlein, um die Pilgerbekanntschaften, Wege, Herbergen, aber auch die schönen Gedanken, die man auf dem Weg hat, festhalten zu können

Geldbörse *, Brustbeutel * oder Geldgürtel *

Personalausweis

Krankenkarte

EC- / Kreditkarte

Führerschein – man weiß ja nie … Voraussetzung um einen Leihwagen zu bekommen

Taschenmesser * – kann man immer mal brauchen

Pilgerausweis

Jakobsmuschel * – falls du dich als Pilger zu erkennen geben möchtest

Zurück zur Startseite

Schreibe einen Kommentar

Gabi & Christian Berktold